Anmelden

Auslandsüberweisung

Auslandsüberweisungen verwenden Sie für Zahlungen außerhalb Europas bzw. generell für Aufträge in Fremdwährung.

 

Für Eurozahlungen in Länder des europäischen Wirtschaftsraumes, sowie nach Monaco und in die Schweiz verwenden Sie die kostengünstige Standard-Überweisung.

 

Eigene Gebühren: 1,5 ‰, mindestens 13,- Euro zzgl. Courtage für Fremdwährungsaufträge.

Fremde Gebühren: Siehe Preis- und Leistungsverzeichnis Punkt B 2.2.1. Überweisungsaufträge

Hinweis zur Entgeltregelung: Sie entscheiden im Auftrag, wer die eigenen und fremden Gebühren trägt. In der Regel wird die Gebührenteilung (SHA) angewendet.

Für Überweisungen außerhalb Deutschlands können Sie die Freischaltung jederzeit selbst bestimmen.

Cookie Branding
i